Thiems Wimbledon-Chance schlecht

Thiems Wimbledon-Chance schlecht Foto: © GEPA
 

Dominic Thiem wartet noch auf eine genaue Diagnose seiner Handgelenksverletzung, die Chancen auf eine Teilnahme am Grand Slam in Wimbledon scheinen aber schlecht zu stehen.

Wie der "Standard" berichtet, soll sich die Nummer fünf der Welt auf Mallorca dem Vernehmen nach einen Einriss der Sehnenscheide zugezogen haben - das würde eine Pause von rund zehn Tagen bedeuten. Die "Lawn Tennis Championships" beginnen aber bereits Anfang der kommenden Woche.

Damit könnten die sieben Games gegen Adrian Mannarino der einzige Auftritt Thiems auf Rasen gewesen sein, wo er zuvor seit 2019 - eben in Wimbledon - nicht mehr auftrat.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..