Star-Coach kehrt für Auger-Aliassime zurück

Star-Coach kehrt für Auger-Aliassime zurück Foto: © getty
 

Toni Nadal kehrt auf die ATP-Tour zurück. Der Onkel von Weltstar Rafael Nadal, der seinen Neffen bis 2017 zu vielen Höhenflügen begleitet hatte, arbeitet ab sofort mit der kanadischen Hoffnung Felix Auger-Aliassime (20) zusammen.

Der 60-jährige Nadal war 2017 in der Akademie seines Neffen auf Mallorca gewechselt. "Ich werde mit Toni ab diesem Turnier arbeiten", meinte Auger-Aliassime bei einem Zoom-Call vor dem Event in Monte Carlo.

Sein Coach bleibt weiterhin Frederic Fontang. Auger-Aliassime ist aktuell 22. in der ATP-Weltrangliste und hat alle bisherigen sieben ATP-Tour-Endspiele verloren. "Ich habe nie vorher darüber nachgedacht, mit jemand anderem zu arbeiten", erklärte Toni Nadal, der im vergangenen Dezember vom jungen Kanadier angesprochen wurde. "Felix ist ein sehr gut ausgebildeter Spieler, der einer der besten der Welt werden kann."

Sollte sein neuer Spieler gegen seinen Neffen spielen, werde er aber nicht in der Spielerbox sitzen. "Ich bin immer noch sein Onkel und habe viele Jahre mit ihm gearbeitet."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..