Thiem sicher im Viertelfinale von Rotterdam

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Dominic Thiem kann auch bei seinem zweiten Auftritt beim ATP-500-Turnier in Rotterdam überzeugen und zieht dank einer starken Vorstellung ins Viertelfinale ein.

Der 23-jährige Niederösterreicher besiegt den Franzosen Gilles Simon in zwei Sätzen mit 6:4, 7:6 (4). Im zweiten Satz liegt der ÖTV-Daviscupper bereits mit 4:2 voran, muss dann aber das Rebreak hinnehmen. Im Tiebreak bewahrt Thiem aber die Nerven.

Sein nächster Gegner ist nun der französische Qualifikant Pierre-Hugues Herbert (ATP 109).

Schafft Thiem auch die Hürde Herbert, würde im Halbfinale der Sieger des Duells zwischen Australian-Open-Halbfinalist Grigor Dimitrov (BUL-5) und David Goffin (BEL-3) warten.

Kampf um Platz sieben im ATP-Ranking

Gegen Goffin verlor der Schützling von Coach Günter Bresnik bei den Australian Open im Achtelfinale.

Durch den Viertelfinal-Einzug wahrte Thiem auch seine Chancen auf einen Sprung auf Platz sieben des ATP-Rankings. Der aktuelle Weltranglisten-Achte liegt weiterhin nur 45 Punkte hinter Marin Cilic, der in Rotterdam ebenfalls unter den letzten Acht steht.

Textquelle: © LAOLA1.at

Tennis-Beauty Bouchard in der Swimsuit-Ausgabe

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare