Novak knackt erstmals die Top 100

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Dennis Novak darf sich über ein neues Karriere-Hoch in der ATP-Weltrangliste freuen.

Der Niederösterreicher verbessert sich dank seines Sieges über Guido Pella (ARG) beim ATP Cup um fünf Ränge auf Platz 99 und knackt damit erstmals die Top 100.

Dominic Thiem wird von Daniiel Medvedev (RUS) überholt und ist nur mehr Fünfter. Rafael Nadal liegt trotz der Finalniederlage gegen Novak Djokovic mit 10.235 Punkten noch vor dem Serben, der bis auf 515 Punkte an den Spanier herankommt. Roger Federer (SUI) hat mit 6.590 Zählern als Dritter bereits einen großen Rückstand.

Neben Novak erreichen in den Top 20 auch Denis Shapovalov (CAN/13.) und Andrey Rublev (RUS/18.), der am Samstag in Doha seinen 3. ATP-Titel gewann, ihr bisher bestes Ranking.

Textquelle: © LAOLA1.at

Tennis: Serbien gewinnt mit Sieg über Spanien ersten ATP Cup

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare