Ofner gegen Seppi ohne echte Chance

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Keine Chance hat Sebastian Ofner in seinem Erstrunden-Spiel bei dem mit 103.000 Dollar dotierten und sehr stark besetzten Challenger-Turnier in Bratislava.

Der 21-jährige Steirer muss sich in seinem Auftaktspiel dem an drei gesetzten Südtiroler Andreas Seppi klar mit 3:6 und 2:6 geschlagen geben.

Im ersten Satz verliert Ofner seinen Aufschlag zum 2:4, Seppi serviert danach in Folge sicher aus. Im zweiten Durchgang gelingt dem Italiener ein schnelles Break zum 1:0. Mit dem zweiten Break zum 5:2 macht Seppi alles klar.

Textquelle: © LAOLA1.at

TV-Vertrag: Bundesliga droht Klage vom ORF

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare