Peya/Mektic gewinnen ATP-Turnier in Marrakesch

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der Wiener Alexander Peya gewinnt mit seinem kroatischen Partner Nikola Mektic das ATP-250-Sandplatz-Turnier in Marrakesch.

Das Duo setzt sich am Samstag zuerst im Halbfinale gegen die indisch-deutsche Paarung Divij Sharan/Jan-Lennard Struff mit 6:3, 3:6, 11:9 im Match-Tiebreak durch.

Danach schlagen Peya/Mektic auch die beiden Franzosen Benoit Paire und Edouard Roger-Vasselin mit 7:5, 3:6, 10:7. Für den 36-jährigen Peya ist es der erste Doppeltitel 2018 sowie der insgesamt 16. seiner Karriere.


Textquelle: © LAOLA1.at

Champions League: Real im Halbfinale gegen FC Bayern

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare