Marach/Oswald im Gstaad-Halbfinale

Aufmacherbild Foto:
 

Oliver Marach und Philipp Oswald stehen bei dem mit 482.000 Euro dotierten ATP-250-Turnier in Gstaad im Halbfinale des Doppel-Bewerbs.

Das österreichische Duo, beim Sandplatz-Event an Nummer zwei gereiht, setzt sich im Viertelfinale gegen Dusan Lajovic/Dino Marcan (SRB/CRO) mit 7:6(3), 6:4 durch.

Im Kampf um den Einzug ins Finale treffen Marach/Oswald nun auf Roman Jebavy/Matwe Middelkoop (CZE/NED). Das an drei gesetzte Duo gewinnt sein Viertelfinale gegen Podlipnik-Castillo/Vasilevski (CHI/BLR) mit 2:6, 6:3, 10:8.

Auch Knowle im Halbfinale

Auch Julian Knowle darf sich beim ATP-500 in Hamburg über den Einzug ins Halbfinale freuen. Der Österreicher und sein spanischer Doppel-Partner David Marrero setzen sich im Viertelfinale gegen Marcin Matkowski/Nenad Zimonjic (POL/SRB-4) souverän mit 6:2, 6:3 durch.

Gegner im Kampf um den Finaleinzug sind nun Pablo Cuevas/Marc Lopez (ARG/ESP), die Nummer zwei des Turniers.

Ofner im Viertelfinale

Ein Erfolgserlebnis gibt es auch für Sebastian Ofner. Der Wimbledon-Überraschungsmann steht beim ATP-Challenger in Tampere (FIN) im Viertelfinale, nachdem er den Türken Cem Ilkel mit 6:2, 6:3 besiegt.

Textquelle: © LAOLA1.at

Verletzung: Novak Djokovic muss Saison vorzeitig beenden

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare