Thiem feiert sicheren Auftaktsieg in Indian Wells

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Dominic Thiem startet am Samstagabend erfolgreich in das mit knapp sieben Millionen Dollar dotierte ATP-1000-Turnier in Indian Wells.

Der 23-jährige Niederösterreicher schlägt den Franzosen Jeremy Chardy dank einer soliden Vorstellung klar in zwei Sätzen mit 6:2, 6:4 und entscheidet damit das erstmalige Aufeinandertreffen mit dem 30-jährigen Wahl-Belgier deutlich für sich.

In der 3. Runde (Montag) trifft Thiem auf den Deutschen Mischa Zverev, der den Portugiesen Joao Sousa mit 6:4 und 6:3 besiegt.

Perfekter Start für Thiem

Thiem startet gegen Chardy gleich mit einem schnellen Break zum 1:0 und bestätigt dieses in Folge. Bei 2:1 muss der Niederösterreicher zwei Breakbälle abwehren, es sollen aber die letzten in diesem Satz sein. Thiem legt noch ein weiterers Break zum 5:2 drauf und serviert souverän aus.

Im zweiten Satz gibt Thiem seinen Aufschlag zum 0:2 ab. Der Schützling von Coach Günter Bresnik holt sich jedoch sofort das Rebreak und in Folge das vorentscheidende Break zum 5:4.

Beim Ausservieren muss er zwar noch zwei Breakbälle abwehren, schlussendlich stellt er aber den Einzug in die dritte Runde sicher.

"Ergebnis war glatter als der Matchverlauf"

"Der erste Satz war zwar 6:2, er war aber trotzdem sehr eng", meint Thiem danach im "Sky"-Interview. "Ich habe bei 2:1 zwei Breakbälle abgewehrt und einige brenzlige Situationen gut geklärt."

"Das Ergebnis war eigentlich glatter als der Matchverlauf. Ich habe vor allem in den engen Situationen sehr gut gespielt", ist der Lichtenwörther vor allem mit seiner mentalen Leistung sehr zufrieden.

Noch ohne Sieg gegen Mischa Zverev

Das bislang einzige Duell mit Mischa Zverev verlor der Österreicher vor zwei Jahren auf Rasen in Stuttgart.

"Zverev ist unangenehm, vor allem spielt er in absoluter Hochform", erinnert sich Thiem noch gut an den Sensations-Sieg des Deutschen bei den Australian Open über den Weltranglisten-Ersten Andy Murray.

Textquelle: © LAOLA1.at

Harnik sorgt für guten Heldt-Einstand bei Hannover 96

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare