Premieren-Sieg für Zverev in Indian Wells

Premieren-Sieg für Zverev in Indian Wells Foto: © getty
 

Alexander Zverev steht beim ATP-Masters in Indian Wells im Achtelfinale! Der Olympiasieger von Tokio holte gegen den ehemaligen Weltranglistenersten Andy Murray im dritten Anlauf den ersten Sieg und jubelt mit 6:4, 7:6(4).

Für den 24-jährigen Hamburger stellt dieser Erfolg eine Premiere dar. Erstmals ist es ihm gelungen, jeden der "Big Four" zu schlagen, dazu zählen Novak Djokovic, Roger Federer, Rafael Nadal und eben Murray, der 2012 und 2016 zwei Mal Olympia-Gold holte.

Bei dem mit 9,1 Millionen US-Dollar dotierten Hartplatzturnier in Kalifornien ist Zverev der letzte verbliebene Deutsche im Feld. Im Achtelfinale bekommt er es nun mit dem 35-jährigen Franzosen Gael Monfils zu tun, der Kevin Anderson 7:5, 6:2 abserviert.

Die dritte Runde siegreich gestalten konnte auch Stefanos Tsitsipas. Die Nummer drei der Welt setzt sich gegen den Italiener Fabio Fognini in drei Sätzen 2:6, 6:3, 6:4 durch. Der Grieche trifft nun auf Alex De Minaur, der den Chilenen Cristian Garin mit 6:4, 6:2 in die Knie zwingt.

Feierabend heißt es indes für Wimbledon-Finalist Matteo Berrettini, der Taylor Fitz 4:6, 3:6 unterliegt. Auf den US-Amerikaner wartet nun der als Nummer 10 gesetzte Südtiroler Jannik Sinner.

Ein weiteres Achtelfinale bestreiten Karen Khachanov (6:0 und 6:4 gegen Pablo Carrenco Busta) und Nikolz Basilashvili (4:6, 7:6(2), 6:2 über Albert Ramos-Vinolas).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..