Ranking-Update: Thiem stellt Karriere-Hoch ein

Aufmacherbild
 

Durch die neueste Aktualisierung der ATP-Weltrangliste ist es offiziell: Dominic Thiem stellt seine höchste Karriereplatzierung ein.

Dank des starken Abschneidens beim ATP-1000-Turnier in Madrid (Final-Niederlage gegen Rafael Nadal) überholt der 23-jährige Niederösterreicher Kei Nishikori (JPN) und Marin Cilic (CRO) und verbessert sich auf Rang sieben.

Auf dieser Position stand Thiem bereits im Sommer 2016 nach dem Halbfinal-Einzug bei den French Open.

Das Ranking wird weiterhin von Andy Murray (GBR) angeführt, Novak Djokovic (SRB) und Stan Wawrinka (SUI) liegen dahinter. Rafael Nadal (ESP) überholt dank des Triumphs in Madrid Roger Federer (SUI) und ist nun Vierter.

Thiem drittbester Spieler der Saison

Noch besser läuft es für Thiem im "Race to London", der Jahreswertung der ATP-Tour. Dort liegt der Schützling von Günter Bresnik mit 2.085 Punkten auf Rang drei.

Nur Nadal (4.735) und Federer (4.045) fuhren in der laufenden Saison mehr Punkte als der Lichtenwörther ein.

Hier gibt es die ATP-Weltrangliste im Überblick>>>

So funktioniert die Berechnung des Rankings>>>

VIDEO - Dominic Thiem verrät sein Lebensziel:

Textquelle: © LAOLA1.at

Kuriose Anekdote: Wie Stronach Aufstellungen diktierte

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare