Alex Peya trifft in Cincinnati auf Oliver Marach

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Das verpasste Österreicher-Duell zwischen Peya und Marach in der Vorwoche im Finale von Toronto - beide verloren ihre Halbfinalpartien - gibt es in Cincinnati bereits in der 2. Runde.

Der Wiener Alexander Peya setzt sich mit seinem kroatischen Partner Nikola Mektic zum Auftakt des ATP-1000-Events in Ohio gegen die Paarung Pablo Carreno Busta/Joao Sousa (ESP/POR) nach hartem Kampf mit 6:3, 5:7 und 11:9 durch.

Im Achtelfinale wartet auf Peya/Mektic nun das topgereihte Duo Oliver Marach/Mate Pavic.

Der Grazer und sein kroatischer Partner - hinter Mike Bryan (USA) die Nummer 2 und Nummer 3 der Doppel-Weltrangliste - steigen nach einem Freilos in Runde 1 mit dem brisanten österreichisch-kroatischen Zusammentreffen in das Millionen-Turnier ein.

Die Partie wird am Donnerstag (ab 17 Uhr) gespielt.

Textquelle: © LAOLA1.at

ATP 1000: Dominic Thiem muss Start in Cincinnati absagen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare