Wawrinka scheitert zum Auftakt in Washington

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Während der Schotte Andy Murray seine Auftakt-Partie beim ATP-500-Event in Washington für sich entscheidet, muss sich ein anderer Großer der Szene bei seinem Comeback in Runde 1 verabschieden.

Der Schweizer Stan Wawrinka, die ehemalige Nummer 3 der Welt, unterliegt nach zwei Knieoperationen zum Start des Hartplatz-Turniers dem US-Qualifikanten Donald Young mit 4:6, 7:6(5) und 6:7(3).

"Eine bittere Niederlage, das tut weh, aber ich fühle mich noch nicht so, wie es sein muss", sagt der 33-Jährige.

Der 29-jährige Young zeigt sich über den knappen Sieg hocherfreut. In Runde 2 wartet auf den Lokalmatador nun Kei Nishikori (JAP-7), der in Runde 1 ein Freilos hatte.

Textquelle: © LAOLA1.at

Georgischer Nationalspieler Otar Kiteishvili zum SK Sturm

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare