Titelverteidiger Thiem nimmt Auftakt-Hürde

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Dominic Thiem startet sein Unternehmen Titelverteidigung beim ATP-500-Turnier im mexikanischen Badeort Acapulco mit einem 7:6(7) und 6:3-Erfolg gegen den Franzosen Gilles Simon.

Der 23-jährige Niederösterreicher schafft nach seinem Triumph in Brasilien die Umstellung vom Sand in Rio de Janeiro auf den Hartplatz in Mexiko. Gegen die Nr. 25 der Welt holt der an 4. Stelle gereihte Thiem seinen 5. Sieg im 7. direkten Duell.

Im Achtelfinale wartet auf Thiem mit Adrian Mannarino der nächste Franzose.

Der 28-Jährige (ATP-Nr. 65) kämpft US-Qualifikant Taylor Fritz mit 3:6, 7:6(5) und 6:4 nieder. Thiem ist bislang auf der ATP-Tour drei Mal auf den Franzosen getroffen und hat alle drei Duelle für sich entschieden.

Djokovic und Nadal ohne Satzverlust

Auch der mit einer Wildcard ausgestattete und als Nummer 1 gesetzte Serbe Novak Djokovic (6:3, 7:6 gegen Martin Klizan/SVK) sowie Rafael Nadal (ESP/2) mit einem 6:4, 6:3 gegen Mischa Zverev (GER) starten ohne Satzverlust in das Hartplatz-Turnier.

Hart zu kämpfen hat Juan Martin Del Potro. Der Argentinier ringt Frances Tiafoe (USA/Q) mit 6:4, 3:6 und 7:6 nieder. In Runde 2 fordert Del Potro nun Novak Djokovic, Nadal trifft auf Paolo Lorenzi (ITA - 4:6, 6:3, 6:4 gegen Yen-Hsun Lu/TPE).

Marin Cilic (CRO/3) gewinnt sein Erstrundenspiel gegen Alexandr Dolgopolov (UKR/WC) mit 6:3, 4:6, 6:0. David Goffin (BEL/5), möglicher Viertelfinal-Gegner von Thiem, schießt Stephane Robert (FRA) mit 6:1, 6:2 vom Platz. Nick Kyrgios (AUS/6) setzt sich gegen Dudi Sela (ISR) mit 3:6, 6:3, 6:3 durch.

Sock und Isner out

Überraschende Auftakt-Niederlagen kassieren die als Nr. 7 bzw. Nr. 8 gereihten US-Spieler Jack Sock und John Isner. Sock muss sich Yoshihito Nishioka (JAP/Q) mit 6:3, 2:6, 1:6 geschlagen geben, Isner unterliegt US-Landsmann Steve Johnson 4:6 und 4:6.

Textquelle: © LAOLA1.at

Sturm-Sportchef Günter Kreissl droht mit Konsequenzen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare