Djokovic gibt nur ein Game ab

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Novak Djokovic hat es bei seinem ersten Auftritt in Monte Carlo eilig. Der an Nummer neun gesetzte Serbe gibt beim mit 5,239 Millionen Euro dotierten ATP-1000-Event in der ersten Runde gegen Landsmann Dusan Lajovic nur ein Game ab und siegt mit 6:0 und 6:1.

Ebenfalls in Runde zwei steht Milos Raonic. Der Kandadier besiegt Lucas Catarina (MON) 3:6, 6:2 und 6:3. Kei Nishikori (JPN) schlägt Tomas Berdych (CZE-12) 4:6, 6:2, 6:1. Borna Coric (CRO) gewinnt gegen Julien Benneteau (FRA) 6:2, 6:3.

Textquelle: © LAOLA1.at

SK Rapid: Steffen Hofmanns letzte Derby-Emotionen

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare