Novak Djokovic nach Krimi im Finale von Doha

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Novak Djokovic steht im Finale des ATP-250-Turniers von Doha.

Der Spanier Fernando Verdasco bringt die Nummer zwei der Welt jedoch an den Rande einer Niederlage. Erst nach 2:22 Stunden triumphiert der Serbe knapp mit 4:6, 7:6(7) und 6:3.

Djokovic führt im ersten Satz 4:2, gibt diesen aber noch ab. Im Tie-Break des zweiten Durchgangs wehrt der "Djoker" beim Stand von 6:2 vier Matchbälle und einen weiteren bei 7:6 ab. Den dritten spielt er dann relativ trocken nach Hause.

In der engen Phase im zweiten Satz findet Djokovic zurück zu seinem sicheren Spiel und lässt Verdasco in weiterer Folge verzweifeln.

Im Endspiel trifft der 2016 von der Weltranglisten-Spitze verdrängte Djokovic entweder auf die neue Nummer 1 der Welt Andy Murray (GBR) oder Tomas Berdych (CZE).

Alle Tennis-Partien der ATP- und WTA-Tour im LIVE-Ticker!

Textquelle: © LAOLA1.at

Tennis kurios: Mirza muss verlieren, um Nr. 1 zu bleiben

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare