Rodionov zieht in Columbus ins Halbfinale ein

Aufmacherbild
 

Der Erfolgslauf von Jurij Rodionov geht weiter: Der 20-jährige Niederösterreicher schlägt am Freitag im Viertelfinale des Challenger-Turniers von Columbus den Japaner Kaichi Uchida mit 7:6, 7:6.

Für den ÖTV-Daviscupper ist es der bereits achte Sieg in Folge. Von seinen letzten 16 Spielen gewann der Sieger von Dallas und Morelos 15.

Rodionov trifft nun entweder auf den an fünf gesetzten Usbeken Denis Istomin oder den Australier Aleksander Vukic.

Textquelle: © LAOLA1.at

ATP-500: Jürgen Melzer verpasst das Doppel-Finale in Dubai

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare