Murray verpasst das Turnier in Dubai

Murray verpasst das Turnier in Dubai Foto: © GEPA
 

Der Schotte Andy Murray verpasst das nächstwöchige ATP-Turnier in Dubai wegen der Geburt seines vierten Kindes.

Der 33-Jährige und seine Ehefrau Kim haben bereits die fünfjährige Sophia, die dreijährige Edie und den einjährigen Teddy. Murray war nicht bei den Australian Open am Start, da er positiv auf den Coronavirus getestet worden war.

Murray war in der vergangenen Woche in Rotterdam dem späteren Turniersieger Andrej Rublew im Achtelfinale unterlegen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..