Tour de France: Zwei Fahrer ausgeschlossen

Tour de France: Zwei Fahrer ausgeschlossen Foto: © getty
 

Aufreger rund um die 17. Etappe der Tour de France, die der Italiener Matteo Trentin gewinnt (Alle Infos >>>).

Wie die Jury bekannt gibt, werden der Deutsche Tony Martin (Team Jumbo) und der Brite Luke Rowe (Team Ineos) wegen unsportlichem Verhalten von der Tour ausgeschlossen. Grund: Der Ex-Zeitfahr-Weltmeister Martin hat Rowe beinahe von der Straße gedrängt. Anschließend soll es zu heftigen Gesten und einer Berührung gekommen sein.

Damit schaden beide Fahrer auch ihren Teamkollegen. Geraint Thomas (Ineos/Gesamtzweiter) und Steven Kruijswijk (Jumbo/Gesamtdritter) verlieren wichtige Helfer.

Auch der Führende Julian Alaphilippe fasst eine Strafe aus. Er erhält eine Geldstrafe von umgerechnet rund 900 Euro, weil er am Dienstag nach der Etappe nicht zur Pressekonferenz gekommen war. Zudem verliert er die Prämien des Tages für den 20. Etappenplatz und das Tragen des Gelben Trikots (insgesamt 800 Euro).

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..