Startet Giro d'Italia 2018 in Jerusalem?

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der Auftakt des Giro d'Italia 2018 könnte fernab von Italien stattfinden.

Das Portal "Cyclingnews" schreibt unter Berufung auf eine ungenannte Quelle, dass die nächstjährige Auflage in der Altstadt von Jerusalem starten soll. Offiziell soll das am 18. September werden. Nach einem Einzelzeitfahren sollen noch zwei weitere Etappen in Israel folgen.

Wie die Tour de France hat auch die Italien-Rundfahrt schon mehrfach im Ausland begonnen, 2014 etwa in Nordirland und Irland, 2016 in den Niederlanden.

Sollte der Auftakt des weltweit zweitwichtigsten Radrennens nach der Tour de France tatsächlich in Israel stattfinden, wäre der Sicherheitsaufwand wohl enorm.



Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Tour of Utah: Rob Britton sichert sich den Gesamtsieg

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare