Matthews übernimmt Tour-de-Suisse-Führung

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Michael Matthews hat mit dem Sieg der dritten Etappe (Menziken - Bern, 159,3 km) bei der Tour de Suisse die Führung in der Gesamtwertung übernommen.

Der Australier vom Team Sunweb entscheidet den Massensprint in Bern vor dem slowakischen Weltmeister Peter Sagan und dem Deutschen John Degenkolb für sich. Stefan Küng muss sein Gelbes Trikot nach nur einem Tag wieder abgeben. Der Schweizer kann im Finale nicht mit den Besten mithalten und verliert wertvolle Sekunden.

Matthews liegt in der Gesamtwertung zehn Sekunden vor dem holländischen Giro-Gesamtsieger Tom Dumoulin, elf vor Sagan.

Bester Österreicher ist Patrick Konrad als 23., Georg Preidler folgt als 30. - ihre weiteren Landsmänner haben mehrere Minuten Rückstand.

Gesamtwertung:

1. Michael Matthews (AUS/Sunweb) 8:18:47 Std.

2. Tom Dumoulin (NED/Sunweb) +10 Sek.

3. Peter Sagan (SVK/Bora-hansgrohe) +11

4. Damiano Caruso (ITA/BMC) +19

5. Michael Albasini (SUI/Orica) +20

Weiters:

19. Georg Preidler (Sunweb) +30

24. Patrick Konrad (Bora-hansgrohe) +31

114. Marco Haller (Katusha) +13:15 Min.

125. Felix Großschartner (CCC) +14:07

172. Matthias Brändle (Trek) +29:01

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare