44-jähriger Chen begeistert in Linz

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Oldie Chen Weixing reißt die Zuschauer bei den Austrian Open von den Sitzen der Linzer Tips Arena. Der 44-Jährige fightet zum Auftakt den nur halb so alten Franzosen Benjamin Brossier über die volle Distanz mit 4:3 (5,3,-2,-9,-10,9,8) nieder.

Ebenfalls weiter ist Stefan Fegerl, der Mizuko Oikawa (JPN) 4:2 besiegt. Vom Damen-Trio ist nach der ersten Hauptrunde nur noch Sofia Polcanova (4:0 gegen Kyoka Kato/JPN) übrig.

Amelie Solja (3:4 gegen Katerina Tomanovska/CZE) und Li Qiangbing (0:4 gegen Kristin Silbereisen/GER) scheitern.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare