Fünffach-Olympiasiegerin (23) hört auf

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Mit gerade einmal 23 Jahren, aber fünf Olympia-Goldenen, beendet Chen Ruolin ihre aktive Karriere. Eine Nackenverletzung zwingt die chinesische Wasserspringerin zu diesem Schritt.

In Rio holte sie bei ihrer dritten Olympia-Teilnahme Gold im Synchron-Wettbewerb vom Turm. Seit 2007 gewann sie in dieser Disziplin alle Bewerbe bei Olympia, Weltmeisterschaften sowie im Weltcup.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare