World Grand Prix: Suljovic mit Machtdemonstration

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Mensur Suljovic zieht mit Gala-Vorstellung ins Viertelfinale des World Grand Prix ein.

"The Gentle" lässt Steve West im Citywest International Event & Convention Centre von Dublin in Runde 2 keine Chance und setzt sich mit 3:0 durch. In der Runde der letzten Acht bekommt es der Wiener mit Peter Wright (3:1 gegen Mervyn King) zu tun.

Nach einem knappen Sieg zum Auftakt zeigt sich Suljovic beim einzigen Turnier, bei dem die Spieler jedes Leg mit einem Doppel beginnen und beenden müssen (DIDO), gegen West stark verbessert.

Das Duell des Wieners gegen "Snakebite" ist für Donnerstagabend als dritte Partie nach 20 Uhr angesetzt.

Zuvor kämpfen im Viertelfinale (Best-of-5) Simon Whitlock gegen Benito van de Pas und John Henderson gegen Raymond van barneveld aufeinander. Nach der Suljovic-Partie kämpft Robert Thornton gegen Daryl Gurney um den Einzug ins Halbfinale (Best-of-7) am Freitag.

Mit dem Einzug ins Viertelfinale des mit 400.000 Pfund (451.000 Euro) dotierten Events sichert sich der 45-Jährige zumindest 15.000 Pfund (rund 17.000 Euro). Dem Sieger winken 100.000 Pfund (113.000 Euro).

Beim World Grand Prix treten die ersten 16 des PDC Order of Merit gegen die ersten 16 des Pro Tour Order of Merit an.

Textquelle: © LAOLA1.at

ÖFB-Sportdirektor: Schöttel laut Windtner ein Kandidat

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare