Gary Anderson zieht bei WM in zweite Runde ein

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Gary Anderson zieht in die zweite Runde der PDC Weltmeisterschaft ein. Der Doppel-Weltmeister von 2015 und 2016 besiegt den Kanadier Jeff Smith glatt mit 3:0.

Anderson lässt in keinem der drei Sätze etwas anbrennen, gewinnt sie mit 3:0, 3:1 und 3:1. "The Flying Scotsman" wirft sieben 180er, schafft im zweiten Satz einen unfassbaren 132er-Average.

Gary Anderson trifft in der zweiten Runde entweder auf Mark Webster oder einen Qualifikanten.

"The Cobra" fliegt raus

Jelle Klaasen muss sich seinem niederländischen Landsmann Jan Dekker mit 1:3 geschlagen geben. Klaasen kann den ersten Satz zwar mit 3:0 gewinnen, in Folge kippt aber das Spiel.

"Double Dekker" gewinnt die weiteren Sätze mit 3:1, 3:1 und 3:2 und bucht damit sein Ticket für die zweite Runde. Dort trifft Jan Dekker auf den Belgier Dimiti van den Bergh.

Ein weiterer Niederländer konnte das Ticket für die zweite Runde buchen, denn "The Machine Gun" Jermaine Wattimena besiegt in einem spannenden Spiel den Engländer Joe Cullen mit 3:2. Den fünften Satz gewann Wattimena mit 4:2. Wattimena trifft nun auf Steve West.

Jake Smith konnte das Vorrunden-Spiel der Abend-Session mit 2:0 gegen Luke Humphries gewinnen.


Textquelle: © LAOLA1.at

Rusty-Jake Rodriguez wird Junioren-Weltmeister im Darts

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare