Titelverteidiger im Sechzehntelfinale souverän

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Titelverteidiger Gary Anderson zieht bei der Darts-WM in London mit einem glatten Sieg in das Achtelfinale ein.

Einen Tag nach seinem 46. Geburtstag genügt dem Schotten am Freitag eine solide Leistung für einen 4:0-Sieg über den Engländer Andrew Gilding. Zuvor hatte Darren Webster ebenfalls 4:0 gegen den Australier Simon Whitlock (Nr. 17) gewonnen.

Anderson bekommt es in der Runde der letzten 16 nun mit Benito van de Pas (NED) zu tun, der Terry Jenkins (ENG) bereits am Nachmittag mit 4:3 besiegt.

Ebenfalls bereits im Achtelfinale, das am 28. und 29. Dezember über die Bühne geht, stehen die beiden Engländer Ian White (4:1 gegen Jonny Clayton) und Michael Smith (4:3 gegen Mervyn King).

Im letzten Duell des Abends besiegt Vorjahresfinalist Adrian Lewis seinen Kontrahenten Joe Cullen schließlich noch ganz klar mit 4:0 und folgt seinen beiden Landsmännern damit unter die besten 16.

Österreichs Hoffnung Mensur Suljovic kämpft erst am 27. in der ersten Partie ab 14 Uhr gegen Mark Webster um den Aufstieg ins Achtelfinale.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Stephan Reiter: Das ist der Neue bei Red Bull Salzburg

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare