Dodgers fehlt in World Series ein Sieg zum Titel

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Baseball-Profis der Los Angeles Dodgers gehen in der "best-of-7"-Serie der World Series wieder in Führung. Durch den 4:2-Erfolg am Sonntag gegen die Tampa Bay Rays fehlt ihnen nur noch ein Sieg, um den ersten Titel seit 32 Jahren einzufahren.

In der Nacht auf Mittwoch könnte die Entscheidung im sechsten Duell fallen. Die Finalserie geht in Arlington im Globe Life Field bei reduzierter Stadionkapazität vor 11.000 Zuschauern in Szene.

Im fünften Spiel erwischt Los Angeles einmal mehr den besseren Start und liegt im zweiten Inning dank eines Homeruns von Joc Pederson mit 3:0 in Front. Die Rays unterstreichen indes ihre Comeback-Qualitäten und verkürzen auf 2:3. Den entscheidenden Homerun erzielt dann aber Max Muncy zum 4:2-Endstand.

Textquelle: © LAOLA1.at

Dominic Thiem über Kei Nishikori: "Schon ein toughes Los"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare