Die Cleveland Indians stehen in der World Series

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Cleveland Indians stehen zum ersten Mal seit 1997 in der World Series - im Finale der MLB.

Der zweifache Champion gewinnt die American League Championship Series (ALCS) gegen die Toronto Blue Jays mit 4:1 - im fünften Duell setzt man sich dabei mit 3:0 in Toronto durch.

Damit könnten die Indians eine Durststrecke von 68 Jahren beenden - denn 1948 gewann man zuletzt den Titel.

Der Gegner in der World Series heißt entweder Chicago Cubs (letzter Titel: 1908!) oder LA Dodgers (1988).

Wer kennt den Film nicht?

Der breiten Masse sind die Cleveland Indians auch deswegen ein Begriff, weil es einen Hollywood-Streifen über sie gibt - wenngleich der Inhalt reine Fiktion ist.

Aber wer kennt "Die Indianer von Cleveland" (Original-Titel: Major League) mit Charlie Sheen in der Hauptrolle nicht?

Gut, in die LAOLA1-Top-Ten (siehe unten) hat es der Film wie seine Fortsetzungen nicht geschafft, beliebt ist er in der Redaktion aber allemal.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare