Polen droht Vorrunden-Aus bei WM

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Polen steht bei der Handball-WM in Frankreich bereits mit dem Rücken zur Wand. Die Auswahl von Coach Talant Dujshebaev verliert nach dem 20:22 zum Auftakt gegen Norwegen am Samstag gegen Brasilien überraschend 24:28.

Norwegen zieht durch einen 28:24-Erfolg über Russland mit Gruppen-Leader Frankreich gleich.

In Gruppe B muss Island mit 25:26 gegen Slowenien die zweite Niederlage hinnehmen. Die Slowenen führen ihren Vorrundenpool punktegleich mit Spanien (26:21 gegen Tunesien) an.

Textquelle: © LAOLA1.at

ÖHB-Team mit Sieg zum Abschluss der Testserie

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare