Norwegen startet mit Sieg in ÖHB-Gruppe

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Das norwegische Nationalteam ist mit einem Sieg in die Handball-WM gestartet. Die Skandinavier besiegen Tunesien mit 34:24.

Bis zum Zwischenstand von 6:6 in der zwölften Minute können die Nordafrikaner mithalten. Nach der norwegischen Führung zum 7:6 und einer Zwei-Minuten-Strafe für Tunesien schaffen es die Norweger auf 10:6 davonzuziehen.

Davon erholen sich die Tunesier nicht mehr, zur Pause führt Norwegen mit 18:13. Bester Werfer auf Seiten der Skandinavier ist Magnus Jondal, der neun Treffer erzielt.

Damit waren alle Gegner des österreichischen Nationalteams einmal im Einsatz. Dabei wurden die Dänen und Norweger ihrer Favoritenrolle gerecht. Für das ÖHB-Team geht es am Samstag (15 Uhr) gegen Chile weiter.

Weltmeister startet siegreich

Auch Titelverteidiger Frankreich startet mit einem Erfolgserlebnis in die WM. Dabei haben die Franzosen mehr Mühe als gedacht und zittern sich am Ende zu einem 24:22 gegen Brasilien. Nachdem der Top-Favorit in der 46. Minute auf 20:18 stellt, kommen die Brasilianer in der 49. Minute plötzlich zum 21:21-Ausgleich.

Dann erhöht der Titelverteidiger aber die Schlagzahl und zieht zwischen der 50. und 54. Spielminute auf 24:22 davon. Diesen Vorsprung rettet Frankreich über die Zeit. Beste Scorer beim amtierenden Weltmeister sind Dika Mem und Michael Guigou mit jeweils sechs Toren.

Weniger Probleme haben die Spanier, die Bahrain klar mit 33:23 besiegen. Bester Werfer ist Ferran Sole Sala mit sieben Treffern.

Einen echten Schlagabtausch liefern sich Island und Kroatien, mit dem besseren Ende für den WM-Vierten von 2017. Mit 31:27 beweisen die Kroaten den längeren Atem. Luka Stepancic überzeugt dabei mit acht Toren.

Die heutigen Ergebnisse in der Übersicht:

Gruppe A: Serbien - Russland 30:30, Brasilien - Frankreich

Gruppe B: Japan - Mazedonien 29:38, Island - Kroatien 27:31, Bahrain - Spanien 23:33

Gruppe C: Saudi-Arabien - Österreich 22:29, Tunesien - Norwegen 24:33

Gruppe D: Angola - Katar 24:23, Argentinien - Ungarn 25:25, Ägypten - Schweden 24:27

Textquelle: © LAOLA1.at

ÖHB-Team siegt zum Start in die Handball-WM gegen Saudis

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare