HC Linz feiert gegen Bregenz ersten Saisonsieg

 

Nach der Niederlage gegen Krems muss Bregenz Handball in der 9. Runde in der spusu Liga die nächste Pleite einstecken. Die Vorarlberger verlieren in der eigenen Halle gegen den HC Linz mit 26:30.

Für die Linzer, die vor dem Spiel erst einen Punkt auf dem Konto hatten, ist es der erste Sieg und damit ein Befreiungsschlag. Die Oberösterreicher starten engagiert in das Spiel und erspielen sich bis zur 26. Minute eine 15:11-Führung. Die Bregenzer fighten zurück, profitieren auch von zwei vergebenen Topchancen der Stahlstädter und können bis zur Pause auf 14:15 verkürzen.

Diesen Lauf prolongieren die Hausherren zu Beginn der zweiten Hälfte und führen 17:15. Nach dem Ausgleich zum 17:17 ist eine Partie auf Augenhöhe zu sehen. Nach dem 21:21 drücken die Linzer aufs Tempo und dominieren die Schlussphase.

"Gratulation an die Mannschaft, vor allem aber an Chefcoach Milan Vunjak, der die Mannschaft perfekt eingestellt hat. Heute haben wir uns von Fehlern nicht beirren lassen, haben uns nach einer Schwächephase zurückgefightet und das Spiel klar und auch hochverdient gewonnen. Jetzt müssen wir mit vollem Einsatz, Härte und absoluter Konsequenz weiterarbeiten! Bravo Jungs, bravo Milan Vunjak", sagt Linz-Sportdirektor Uwe Schneider.

Krems feiert einen 38:23-Kantersieg beim HSG Graz.

Die Highlights im VIDEO:

WHA: Sieg für BF Füchse

In der WHA feiern die Bruck Trofaiach Füchse in der 7. Runde des Grunddurchgangs einen 26:24-Sieg gegen ZV Wr. Neustadt.

Die Highlights des Spiels im VIDEO:

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at

David Alaba soll im Fokus von Liverpool und Jürgen Klopp stehen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare