Ivan Martinovic wechselt von Fivers zu Gummersbach

Ivan Martinovic wechselt von Fivers zu Gummersbach Foto: © GEPA
 

Top-Transfer in der spusu HLA!

Ivan Martinovic verlässt die Fivers Margareten und wechselt zur kommenden Saison in die deutsche Liga zum VfL Gummersbach.

"Ich will gemeinsam mit dem Team im Frühjahr nochmals voll durchstarten, will alles dazu beitragen, dass wir auch heuer einen Titel für Margareten holen. Natürlich freue ich mich riesig auf Gummersbach und die Deutsche Liga. Damit geht ein Kindheitstraum für mich in Erfüllung", erklärt der 20-Jährige in einer Aussendung der Fivers.

Der U20-Teamspieler Kroatiens debütierte bereits mit 15 Jahren in der heimischen Bundesliga und entwickelte sich in den vergangenen beiden Jahren zu einem der gefährlichsten Linkshänder der Liga.

Lachendes und weinendes Auge bei Fivers

"Wir beobachten Ivan schon sehr lange und sind sehr froh, dass sich Ivan für den Vfl Gummersbach entschieden hat. Ivan erbringt für sein junges Alter bereits herausragend gute Leistungen", erklärt Christoph Schindler, Sportdirektor von Gummersbach.

Fivers-Manager Thomas Menzl sieht den Transfer mit einem lachenden und einem weinenden Auge: "Das ist wohl Fluch und Segen einer guten Nachwuchsarbeit! Natürlich hätten wir Ivan gerne noch ein Jahr länger im Fivers-Dress gesehen. Gleichzeitig freut es uns aber, dass nach Nikola Bilyk, Tobias Wagner und Kristijan Pilipovic nun der nächste Eigenbauspieler innerhalb kürzester Zeit eine internationale Profikarriere startet. Ich bin mir sicher, Ivan steht eine große Handballzukunft bevor."


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..