Hard verdrängt Fivers von HLA-Spitze

Hard verdrängt Fivers von HLA-Spitze Foto: © GEPA
 

Der neue Leader der HLA heißt HC Hard. Die Vorarlberger gewinnen am Donnerstag das Spitzenspiel gegen die Fivers Margareten mit 29:25 (15:12) und verdrängen die Wiener von Rang eins.

Gerald Zeiner ist mit neun Treffern (6/8 Siebenmeter) bester Torschütze. Beide Teams halten bei 24 Zählern, dahinter folgen UHK Krems, Bregenz Handball (je 19) und die SG Westwien (18).

Die Kremser sind gegen Ferlach mit 37:26 erfolgreich, Bregenz setzt sich gegen HSG Graz 33:29 (19:16) durch. Westwien unterliegt in Schwaz 26:34 (14:14) und fällt zurück.

Linz besiegt Bruck 26:24 (13:11).

"Klar bessere Mannschaft"

"Wir waren heute die klar bessere Mannschaft und der verdiente Sieger. In der Deckung haben Frédéric Wüstner und Lukas Herburger einen super Job gemacht. Wir haben das Spiel 60 Minuten dominiert", analysiert Hard-Cheftrainer Petr Hrachovec den Hit.

Fivers-Coach Peter Eckl meint: "Ich bin nicht ganz unzufrieden. Wir haben aber zu viele technische Fehler gemacht. Wir sind immer wieder rangekommen, aber in Hard zu gewinnen ist nicht leicht."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..