Titelverteidiger Spanien schlägt Deutschland klar

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Spanien besteht die erste echte Bewährungsprobe bei der Handball-EM souverän: Der Titelverteidiger behält im Duell mit dem schwachen WM-Vierten Deutschland in Trondheim klar mit 33:26 die Oberhand und macht damit wohl schon den entscheidenden Schritt in Richtung Sieg der Gruppe C.

Für die bereits fix für die Hauptrunde qualifizierten Spanier ist es der zweite Erfolg im Turnier.

Die Niederländer halten wie die Deutschen bei zwei Punkten. In der Hauptrunde wären all diese Teams mögliche Gegner von Österreich.

Das gilt auch für die Kroaten. Hinter dem fünffachen Medaillen-Gewinner liegen in der Grazer Gruppe A Weißrussland und Montenegro mit zwei Zählern. Die Montenegriner schreiben mit einem knappen 22:21 gegen Schlusslicht Serbien erstmals an.

Ein packendes Duell liefern einander Weltmeister Dänemark und Island in Malmö. Die Dänen legen mit einem hauchdünnen 30:31 einen klassischen Fehlstart in die Gruppe E hin.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Handball-EM: Thomas Eichberger, der steirische Eichi im ÖHB-Team

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare