Hypo NÖ steht vor totalem Europacup-Aus

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nach der erstmals verpassten Champions-League-Gruppenphase droht Damen-Serienmeister Hypö Niederösterreich auch im EHF Cup das Aus.

In der Südstadt müssen die Mädels von Martin Matuschkowitz eine 23:29-Niederlage (Pausenstand 9:16) gegen die favorisierten Russinnen von Kuban Krasnodar hinnehmen.

Damit reist man fast schon chancenlos zum Rückspiel am kommenden Sonntag in den Osten. Nur die Siegerinnen des Drittrunden-Qualifikations-Duells können für die Gruppenphase planen.

Auch für den UHC Stockerau sieht es im Challenge-Cup nicht sonderlich gut aus. Man unterliegt Start Elblag aus Polen daheim 17:28 (7:13) und wird sich am 19.11. auswärts wohl in der dritten Runde aus dem Bewerb verabschieden.


Das HLA-Topspiel Krems - Fivers WAT Margareten am Freitag, 18.11.2016, ab 19:15 Uhr im LIVE-Stream!


Die HLA-Top-Tore aus dem Oktober:

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare