Woods verpasst Turniersieg knapp

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Tiger Woods schrammt am Sonntag nur haarscharf an seinem ersten Turniersieg seit 2013 vorbei. Der US-Superstar belegt beim Valspar Championship in Palm Harbor, Florida den geteilten zweiten Platz.

Mit insgesamt neun Schlägen unter Par landet der 42-Jährige gleichauf mit Landsmann Patrick Reed einen Stroke hinter dem Engländer Paul Casey, der sich am Schlusstag von Rang elf startend noch seinen ersten Triumph seit neun Jahren sichert.

Der Kanadier Corey Conners, nach drei Tagen noch voran, fällt auf Platz 16 zurück.

Woods hat am letzten Loch noch die Chance auf ein Stechen, kann einen Putt aus knapp zwölf Metern aber nicht versenken. Dennoch ist die Platzierung ein riesen Erfolg für den Routinier: Er landet erstmals seit 2013 unter den Top-2 und schafft ebenso erstmals seit fünf Jahren vier Runden unter Par.

Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga: Smail Prevljak auf den Spuren von Marc Janko

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare