Rory McIlroy hofft auf 19. PGA-Sieg - Straka 38.

Rory McIlroy hofft auf 19. PGA-Sieg - Straka 38. Foto: © getty
 

Hochspannung vor der finalen Runde der Wells Fargo Championship in Charlotte, US-Bundesstaat North Carolina.

Bei dem mit 8,1 Mio. Dollar dotierten PGA-Tour-Event im legendären Quail Hollow Club geht mit dem US-Amerikaner Keith Mitchell (67-71-66) ein Außenseiter als Führender auf die abschließenden 18 Spielbahnen.

Der 29-Jährige, der im März 2020 mit dem Erfolg bei der Honda Classic einen PGA-Titel zu Buche stehen hat, führt mit 204 Strokes (-9) zwei Schläge vor seinem US-Landsmann Gary Woodland (67-69-70) und dem Nordiren Rory McIlroy (72-66-68), der nach seinem 19. Sieg auf der PGA-Tour greift. Auf Platz vier rangiert Luke List (USA/-6).

Der in Wien geborene und im US-Bundesstaat Georgia bei seiner Mutter lebende Sepp Straka verbessert sich auf der 3. Runde um 13 Plätze. Der seit 1. Mai 28-Jährige liegt nach Runden mit 69, 74 und 70 Schlägen auf dem 38. Zwischenrang (Even Par) und damit Gleichauf mit dem FedEx-Cup-Führenden Justin Thomas (USA).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..