Schwab hat PGA-Tour-Karte fix in Tasche

Schwab hat PGA-Tour-Karte fix in Tasche Foto: © getty
 

Österreich ist in der kommenden Saison mit zwei Spielern auf der US PGA-Tour vertreten. Matthias Schwab beendet das erste von drei Quali-Turnieren der Korn Ferry Tour auf dem starken vierten Platz, hat sein Tour-Ticket fix in der Tasche und wird Sepp Straka Gesellschaft leisten.

Der Steirer spielt am Schlusstag der Albertson Boise Open in Idaho eine 67er-Runde und kann sich mit insgesamt 267 Schlägen (17 unter Par) noch um zwei Plätze verbessern. Auf Sieger Greyson Sigg (USA) fehlen dem 26-Jährigen lediglich zwei Strokes.

Dabei startet Schwab mit einem Bogey alles andere als optimal in den Tag, kontert aber prompt mit einem Birdie und legt auf den Bahnen sechs bis acht drei weitere Schlaggewinnen nach. Ein sehenswerter 7-Meter-Putt am Par 3 des 13. Lochs besorgt das insgesamt fünfte Birdie. Schwab teilt sich Platz vier mit dem zweifachen Saisonsieger Stephan Jäger aus Deutschland und Australiens Aufsteiger Lucas Herbert.

Die besten 25 noch nicht bereits über die Jahreswertung aufgestiegenen Spieler erhalten aus der reinen Punktewertung der drei Finalturniere die Spielberechtigung für die nächste Saison. Schwab ist nach seinem 4. Platz nicht mehr aus diesem Kreis zu verdrängen. Der Tross reist nun weiter nach Columbus, wo mit der Nationwide Children's Hospital Championship das zweite Turnier stattfindet.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..