Österreicherinnen-Finale bei den British Open

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Sensation durch Österreichs Golf-Mädchen im Ardglass GC von Nordirland!

Die beiden 17-jährigen Emma Spitz aus Niederösterreich (GC Schloß Schönborn) und die Burgenländerin Isabella Holpfer (Reiters Golf & CC) bestreiten das Matchplay-Finale der British Open Amateur Championships.

Spitz, die sich im März 2018 auf Sizilien, wie schon 2014, zur italienischen Amateurmeisterin kürte, besiegt bei den British Open im Halbfinale Yael Berger (SUI/5 auf 3), Holpfer bezwingt Charlotte Heath (ENG/4 auf 2).

Bei extrem schwierigen Bedingungen (Regen, Wind, Kälte) zeigen beide ÖGV-Mädchen bei der 90. Auflage der Traditionsveranstaltung starke Vorstellungen.

Emma Spitz (Bild) kann ihr Glück kaum fassen: "Das sind meine fünften British Open und bisher habe ich immer in der ersten Runde verloren. Ein Traum, dass es ausgerechnet bei meinem letzten Start so gut läuft."

Textquelle: © LAOLA1.at

European Tour: Matthias Schwab plant 6 Starts in Serie

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare