Tiger Woods muss Start beim US Masters absagen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Rückschlag für Tiger Woods: Der Golf-Star muss seinen Start beim US Masters in Augusta (6. bis 9. April) absagen.

"Ich habe alles getan, was ich konnte, um dabei zu sein, aber die Reha-Zeit war zu kurz, um für das Turnier fit zu werden", teilt der 41-jährige US-Profi mit.

Nach drei Rückenoperationen zwischen 2014 und 2015 kehrte Woods vergangenen Dezember auf die Tour zurück, konnte aber seitdem nur zwei ganze Turniere bestreiten.

Letztes Turnier Anfang Februar

Am Open in Dubai Anfang Februar musste er in der zweiten Runde wegen Rückenproblemen aufgeben. Seitdem hat er kein Turnier mehr bestritten. In der Weltrangliste ist er auf Position 757 zurückgefallen.

1997 gewann Woods im Alter von 21 Jahren mit einem Rekordvorsprung von 12 Schlägen (18 unter Par) in Augusta sein erstes von insgesamt 14 Grand-Slam-Turnieren.

Textquelle: © APA/LAOLA1

Federer nach Dreisatz-Krimi gegen Kyrgios im Miami-Finale

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare