Bernd Wiesberger startet mit Problemen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Bernd Wiesberger muss beim European Masters in Crans Montana nach einer schwachen Auftaktrunde um den Cut bangen.

Der Burgenländer schlägt in seinem ersten Turnier nach dreiwöchiger Wettkampfpause am Donnerstag in der Schweiz eins über Par und liegt mit 71 Hits nur auf dem geteilten 81. Rrang.

Das Führungstrio um den spanischen Routinier Miguel Angel Jimenez kommt auf 64 Schläge. Wiesberger absolvierte seine Runde mit dem früheren Weltranglisten-Ersten Lee Westwood.



Wiesberger: "Es war eine Ehre"

Der Brite verzeichnete seinen 500. Start bei einem European-Tour-Turnier.

"Obwohl es heute nicht mein bester Tag am Golfplatz war, war es eine Ehre", schrieb Wiesberger in den Sozialen Netzwerken. Er werde versuchen, am Freitag "Gas zu geben".

ÖGV-Nachwuchsspieler Luca Denk, durch seinem Sieg bei einem Schweizer Amateurturnier startberechtigt, liegt mit 82 Schlägen auf dem geteilten 154. und letzten Platz.

Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid-Sportchef Bickel spricht über das Koller-Gerücht

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare