Wiesberger: "Alles ist möglich"

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Bernd Wiesberger büßt auf der 3. Runde der Maybank Championship in Kuala Lumpur seine Spitzenposition ein.

Nach der historischen 63er-Runde am Vortag benötigt der Burgenländer am Moving Day auf dem Par-72-Kurs 73 Schläge und fällt mit insgesamt 205 Strokes auf Platz vier zurück. Auf den Führenden Danny Willett (-16) hat Wiesberger fünf Schläge Rückstand. Hinter dem Engländer lauern David Lipsky (USA/-13) und Alexander Levy (FRA/-12).

Trotz des Rückschlags fühlt Wiesberger, dass "alles möglich ist".



Beim Auftaktturnier der Damen-Europatour in Australien, den Vic Open (350.000 Euro/Par 73), rangiert Nina Mühl vor der vierten und letzten Runde an 31. Stelle (4 unter Par). Christine Wolf schaffte als 56. (1 über Par) den 2. Cut nicht. Die Engländerin Melissa Reid führt mit 15 Schlägen unter Par.

Textquelle: © LAOLA1.at

Golf: Wiesberger schreibt mit Birdie-Serie Geschichte

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare