Wiesberger nach starker 2. Runde auf Kurs

Wiesberger nach starker 2. Runde auf Kurs Foto: © getty
 

Bernd Wiesberger ist auf Kurs! Auf Kurs Ryder Cup.

Der Burgenländer nimmt bei den BMW PGA Championship in Wentworth eine wichtige Hürde im Kampf um einen Platz im Ryder-Cup-Team Europas. Wiesberger schafft nach starker Runde souverän den Cut und bringt sich auch im Spitzenfeld in Position.

Dabei verpatzt der 35-Jährige neuerlich den Auftakt und muss auf dem ersten Loch ein Bogey hinnehmen. Danach lässt er zunächst Birdie-Chancen aus, ehe ihm auf Loch 11 mit einem "Monster-Putt" das erste Birdie gelingt. Danach legt er noch vier Birdies nach und kommt mit fünf unter Par für den Tag ins Klubhaus. Gesamt hält Wiesberger bei sechs unter Par und liegt auf dem 19. Zwischenrang.

"Es gab wirklich einiges gutes Golf"

"Es gab heute wirklich einiges gutes Golf da draußen. Ich kann es kaum erwarten morgen wieder loszulegen. Die Fans waren surreal und es hat auch echt einen Riesenspaß mit den Jungs gemacht”, kommentiert Wiesberger seine Runde via Instagram.

Den Platz teilt er sich unter anderem mit seinem Landsmann Matthias Schwab. Der Steirer kommt nach zwei Bogeys auf den Front-9 in Fahrt, spielt fünf Birdies und beendet den Tag mit drei unter Par.

Alleiniger Spitzenreiter ist zur Halbzeit Kiradech Aphibarnrat. Der Thailänder hat nach einer 68er-Runde und gesamt 12 unter Par einen Schlag Vorsprung auf Laurie Canter (ENG) und Francesco Laporta (ITA).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..