Schwab startet auf Gran Canaria stark ins Turnier

Schwab startet auf Gran Canaria stark ins Turnier Foto: © getty
 

Matthias Schwab hat den Schwung vom starken Auftritt beim Heim-Turnier in Atzenbrugg zum nächsten Tour-Stopp auf Gran Canaria mitgenommen.

Der Steirer startet mit einer 65er-Runde (5 unter Par) gut in das mit 1,25 Mio. Euro dotierten Turnier.

"Über weite Strecken konnte ich fehlerfrei spielen. Es hat Spaß gemacht. Ich habe mir viele Birdiechancen erarbeiten können und fünf davon gut genützt", berichtet der 26-Jährige, der als geteilter Zwölfter zu liegen kam.

Nach dem ersten Tag liegt mit Maximilan Kiefer (GER), Robin Roussel (FRA), Joachim Hansen (DAN) und Joost Luiten (NED) ein Quartett mit jeweils sieben unter Par an der Spitze.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..