US-Amerikaner führt bei European-Tour-Finale

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Bernd Wiesberger zeigt sich auf der zweiten Runde des mit acht Millionen Dollar dotierten Final-Turniers der Europa-Golftour in Dubai verbessert.

Der mit einer enttäuschenden 76 (+4) schlecht gestartete Burgenländer benötigt am Freitag 71 Schläge, drei Birdies sowie zwei Bogeys ergeben eins unter Par. Damit klettert der 35-Jährige vom 57. Rang aus auf den geteilten 48. Platz (+3) nach oben.

Die alleinige Führung erobert der US-Amerikaner Patrick Reed (70+64) mit zehn unter Par. Mit zwei Schlägen Rückstand lauert zur Halbzeit der Engländer Matthew Fitzpatrick (68+68) vor seinen Landsleuten Tyrrell Hatton (69+68) und Laurie Canter (71+66), die sich einen Schlag dahinter Rang drei (-7) teilen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga: Dominik Szoboszlai steht vor Wechsel zu RB Leipzig

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..