Schwab belegt bei European Masters Platz acht

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Matthias Schwab beendet das European Masters der Golfprofis in Crans Montana (Schweiz) am Sonntag auf dem achten Rang.

Es ist der sechste Top-Ten-Platz der Saison für den Steirer, der nach Auftakt das Feld anführte. Am letzten Tag spielt Schwab eine 68er-Runde (2 unter Par), zwei Schläge fehlen ihm zur Teilnahme am Stechen.

Ein Quintett macht den Sieg unter sich aus. Der Schwede Sebastian Söderberg sichert sich mit einem Birdie am ersten Loch des Play-off seinen ersten Titel auf der European Tour, der Weltranglisten-Zweite Rory McIlroy (Nordirland), der Gesamtsieger der heurigen US-PGA-Tour, muss mit dem geteilten zweiten Platz hinter der Nummer 287 vorliebnehmen.

"Heute war mein Spiel über weite Strecken wieder okay. Einige Fehler, vor allem beim Putten, haben mich aber eine bessere Platzierung gekostet", sagt Schwab nach der letzten Runde. Seine Gesamtbilanz fiel aber natürlich positiv aus.

"Im Gesamten bin ich zufrieden. Die Entwicklung meines Spiels ist okay", sagt der Steirer, der kommende Woche wie der in der Schweiz am Cut gescheiterte Bernd Wiesberger beim Porsche Open in Hamburg antritt.

Textquelle: © LAOLA1.at

Transfer-Deadline: Philipp Hosiner verhandelt über Sturm-Abschied

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare