Schwab in Südafrika zu Beginn 24.

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Matthias Schwab beendet den ersten Tag der Alfred Dunhill Championship in Malelane/Südafrika auf Rang 24.

Der steirische Golfprofi spielt bei dem Turnier der European Tour am Donnerstag eine 70er-Runde (2 unter Par) und hat fünf Schläge Rückstand auf das führende Duo Robin Roussel (FRA) und Adrian Meronk (POL).

Schwab schafft fünf Schlaggewinne (vier Birdies und ein Eagle), büßt aber auf den Bahnen 15 (Doppel-Bogey) und 17 (Bogey) drei Schläge ein.

"Vier Birdies und ein Eagle sind gut. Trotzdem bin ich mit diesem Start ins Turnier nicht zufrieden, weil mir zwei Bogeys und ein Doppelbogey nicht passieren sollten. Mein Spiel ist noch immer zu fehleranfällig, um wirklich gute Ergebnisse zu bringen", erklärt Schwab.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Altach-Coach Pastoor nach Cup-Aus sauer: "Skandalöse Leistung!"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare