Qatar Masters: Schwab schafft sicher den Cut

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Golfprofi Matthias Schwab hat am Freitag den Cut für das Qatar Masters der European-Tour in Doha geschafft.

Der Steirer beendet wie am Vortag seine Runde mit 70 Schlägen (eins unter Par) und fällt damit von Rang 41 auf die 48. Stelle zurück.

An der Spitze rangieren ex aequo der Spanier Jorge Campillo und der Engländer Andy Sullivan nach je zwei 66er-Runden mit 132 Strokes, also zehn Schlägen unter Par.

Bernd Wiesberger ist in Doha nicht am Start. Der Burgenländer konzentriert sich in den USA auf die Top-Events "The Players" (12. bis 15.3.), Valspar Championship (19. bis 22.3.) und die Matchplay-WM vom 25. bis 29. März.

Textquelle: © LAOLA1.at

WSG-Kicker Clemens Walch beendet Profikarriere

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare