Schwab in Hamburg absoluter Höchstform

Aufmacherbild Foto:
 

Matthias Schwab mischt bei der European Open in Hamburg nach der zweiten Runde um den Sieg mit.

Der Steirer rangiert am Freitag mit einem Gesamtscore von neun Schlägen unter Par (68 und 67 Schläge) gemeinsam mit dem Engländer Richard McEvoy (70-65) an der zweiten Stelle. Das Duo hat einen Schlag Rückstand auf den US-Amerikaner Bryson Dechambeau (66/68).

Bei dem mit 2 Millionen Euro dotierten Turnier gelingt dem 23-Jährigen eine makellose Runde mit fünf Birdies auf den Bahnen 3, 14 und 16 bis 18.

Entsprechend zufrieden ist der 23-Jährige: "Die Runde war sehr solid und das Putten sehr zufriedenstellend", meint Schwab. Er hat einen Schlag Vorsprung auf ein Trio bestehend aus dem Weltranglisten-13. Patrick Reed (USA), Romain Wattel (FRA) und David Drysdale (SCO).

Trappel mischt im Adamstal vorne mit

Der Vorarlberger Manuel Trappel nimmt nach zwei Tagen des zur Golf-Challenge-Tour zählenden Euram Bank Open (180.000 Euro) im GC Adamstal in Ramsau (NÖ) als bester Österreicher den vierten Rang ein.

Nach Runden mit 68 und 64 Schlägen (8 unter Par) auf dem Par-70-Kurs hat der Ex-Amateur-Europameister drei Schläge Rückstand auf Spitzenreiter Sean Crocker (USA/64/65).

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Golf: Starker Start von Matthias Schwab in Hamburg

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare