Spanische Doppel-Führung in Dubai

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Am Samstagmorgen kann die wegen eines Sandsturms am Freitag abgebrochene 2. Runde der Dubai Desert Classic zu Ende gespielt werden.

Der Spanier Sergio Garcia baut bei guten Bedingungen seine Führung aus und liegt zur Halbzeit nach einer 67er-Runde (-5) drei Schläge vor seinem Landsmann Nacho Elvira (ESP/-9). George Coetzee (RSA) und Henrik Stenson (SWE) teilen sich den 3. Rang (-8).

Bernd Wiesberger, der am Freitag dem Sturm trotzte und eine gute 70 spielte, startet als 42. in die finalen Runden.

Der 31-Jährige schlägt am Samstagnachmittag mit den schlaggleichen Ryan Fox (AUS) und Stephen Gallacher (SCO) von den 10 beginnend ab.

Tiger zwickt wieder der Rücken

US-Superstar Tiger Woods, der in Runde 1 eine 77 ins Klubhaus brachte, stieg vor der 2. Runde aus dem Turnier aus und klagte erneut über Rückenbeschwerden.

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare