Dänemark ist erster GolfSixes-Titelträger

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Dänemark holt sich den Sieg bei der ersten Auflage des GolfSixes.

Im Finale gegen die Australier Sam Brazel und Scott Hend bleiben Thorbjörn Olesen und Lucas Bjerregaard trotz eines Rückstandes nach dem dritten Loch cool und drehen die Partie mit Siegen auf den Löchern vier bis sechs zum 3:1-Erfolg, wobei sie zwei Birdies verbuchen.

Den dritten Platz holen sich die Schotten Richie Ramsay und Marc Warren mit einem 2:1 über die Italiener Matteo Manassero und Renato Paratore.

Dabei braucht es allerdings eine Nearest-the-Pin-Entscheidung, weil auch das siebte Loch keine Entscheidung bringt.

"Es waren zwei sehr intensive Tage, die sich fast so angefühlt haben, als hätte man 72 Löcher oder sogar mehr gespielt. Auf sechs Löchern sind es sehr intensive Matches, bei denen jeder Schlag zählt", meint Olesen nach der Premiere des neuen Formats.


Textquelle: © LAOLA1.at

A-WM: Unfassbarer Tritt von Sloweniens Ziga Jeglic

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare